info@unionwells.com|+ 86-18169936698

MICRO SWITCH NEWS CENTER

Zuhause » Nachrichten » Mikroschalter » Eine definitive Anleitung des Herstellers von Mikroschaltern mit den Dingen, die Sie über die Mikroschalter wissen müssen

Eine definitive Anleitung des Herstellers von Mikroschaltern mit den Dingen, die Sie über die Mikroschalter wissen müssen

Anzahl Durchsuchen:1     Autor:China Micro Switch Factory     veröffentlichen Zeit: 2020-06-25      Herkunft:https://www.unionwells.com/

Was ist ein Mikroschalter?

Ein Mikroschalter ist ein unabhängiger Schalter, der mit Elektrizität arbeitet. Der Schalter wird mit nur einer geringen physischen Kraft betätigt. DasMikroschalterist ein Schalter, der durch Anlegen von wenig Strom ausgelöst wird. Dies bedeutet, dass es nur wenig Energie für die Aktivität benötigt. Der Schalter verwendet den Kipppunktmechanismus. Dieser Mechanismus ist als \"Over-Center\" -Mechanismus bekannt. Der wissenschaftliche Name für den Mikroschalter ist der Miniatur-Schnappschalter. Der Mikroschalter ist ein Markenname für das kleine Gerät.


Der Mikroschalter ist aufgrund seines Mechanismus ein einzigartiger Schaltertyp, der häufig für verschiedene Anwendungen verwendet wird. Das Gerät ist eines der vielseitigsten Schaltgeräte. Aufgrund seiner Funktionsweise ist es daher ein bevorzugtes Gerät für den Erstausrüster. Es unterscheidet sich von anderen Geräten aufgrund seiner Schaltmethode erheblich. Der Mikroschalter führt seine Schaltaktion aus, indem er den Aktuator wiederholt und präzise positioniert. Dies ist eine einfache Aktion, die verschiedene andere Schaltmechanismen nicht replizieren können. Mikroschalter sind aufgrund ihrer Haltbarkeit und geringen Kosten in vielen Geräten leicht zu finden. Aus diesem Grund könnte ein Mikroschalterhersteller entscheiden, bestimmte Mikroschalter für bestimmte Märkte herzustellen. Sie haben eine hohe Haltbarkeit, was sich unmittelbar aus dem Design ergibt.

Hersteller von Mikroschaltern77


Eines der wesentlichen Elemente des Mikroschalters ist die Verwendung einer relativ kleinen Bewegung (des Aktuators), um eine relativ größere Verschiebung der elektrischen Kontakte zu erzeugen. Dieser Mechanismus geschieht mit einer ziemlich hohen Geschwindigkeit. Die Leistungsgeschwindigkeit hängt nicht von der Drehzahl des Stellantriebs ab. Darüber hinaus weisen viele erfolgreiche Konstruktionen des Mikroschalters eine Hysterese auf. Hysterese bedeutet, dass eine leichte Umkehrung des Aktuators des Geräts nicht ausreicht, um die Kontakte zu lösen. Um die Kontakte rückgängig zu machen, sollte eine beträchtliche Bewegung in die andere Richtung erfolgen. Diese beiden Funktionen können dazu beitragen, eine zuverlässige und saubere Unterbrechung innerhalb des Schaltkreises zu erreichen.


Mikroschaltersind preiswerte Geräte, die ziemlich lange arbeiten können. Die meisten Mikroschalter können bis zu 10 Millionen Arbeitszyklen durchlaufen, bevor sie vollständig ausfallen. Mikroschalter werden häufig in verschiedenen Geräten sowohl im Haus als auch in Industriemaschinen eingesetzt. Das Hauptmerkmal des Mikroschalters ist jedoch, dass er leicht betätigt werden kann, und ihre Haltbarkeit macht sie zu günstigen Verbrauchermechanismen. Sie werden häufig an Orten eingesetzt, an denen sie innerhalb ihrer Lebensdauer zahlreiche Zyklen durchlaufen.

Mikroschalter werden aufgrund der autonomen Anforderung verschiedener Arten von Geräten im Feld häufig in Sicherheitsvorrichtungen verwendet. Sie sind kostengünstig, zuverlässig und können einen Stromkreis öffnen. Sie verhindern auch, dass eine Maschine ausgeht oder eine Tür offen hält, wenn sich jemand in unmittelbarer Nähe der Tür befindet.


Der Ursprung des Mikroschalters

Der früheste Mikroschalter wurde zuerst von einem Erfinder namens Phillip Kenneth McGall hergestellt. McGall schuf 1932 das heute weit verbreitete Gerät in Freeport, Illinois. Zum Zeitpunkt seiner Entdeckung war McGall bei einem örtlichen Batterieunternehmen beschäftigt. Er hatte den Mikroschalter als Angestellten entdeckt. Ein schneller Vorlauf auf fünf Jahre später, 1937, W.B. Schulte - der Eigentümer des Batterieunternehmens, das McGall beschäftigte, hatte eine Firma namens MICRO SWITCH gegründet. Der Mikroschalter ist ein generischer Markenname für Geräte mit Schnappschalter. Ein Mikroschalter-Lieferant könnte beschließen, das Produkt als Schnappschalter zu verpacken. Es bedeutet dasselbe wie der Mikroschalter.


Die Funktionsweise des Mikroschalters

DasMikroschalterkommt in verschiedenen Formen. Eine dieser Arten von kleinen Vorrichtungen hat zwei interne leitende Federn. Eine verlängerte flache Feder ist an einer Stelle des Schalters angelenkt. Der Mikroschalter verfügt dann über elektrische Kontakte am anderen Ende des Schalters. Der Mikroschalter wird mit einem Aktuator geliefert, der mit einer flachen Zwischenfeder verbunden ist. Der Aktuator wird verwendet, um diese flache Feder auszulösen. Die flache Feder hält die elektrischen Kontakte nahe beieinander. Wenn die flache Feder ausreichend gedrückt wird, drückt sie eine gekrümmte Feder zusammen. Diese gekrümmte Feder wird verwendet, um Bewegungen in den Kontakten auszulösen.


Mikroschalter neigen dazu, ein offensichtliches Klickgeräusch zu erzeugen, sobald sie aktiviert werden. Dieser Prozess wird bei der Bereitstellung von taktilem Feedback während des Testens des Schalters verwendet. Wenn von Mikroschaltern gesprochen wird, sind die internen Mechanismen der Geräte unkompliziert und in ihren Gehäusen gut gesichert. Dies bedeutet, dass Mikroschalter an schwierigen Orten eingesetzt werden können und dennoch zuverlässig arbeiten können.


Um die Leistung sicherzustellen, werden außerdem bestimmte geeignete Materialien für die Kontakte des Geräts verwendet. Die Schalter werden aufgrund ihrer Fähigkeit ausgewählt, Umweltgefahren abzuwehren.

Mikroschalter werden normalerweise mit mehreren Löchern im Gehäuse erstellt, mit denen sie an jedem benötigten Gerät oder jeder benötigten Oberfläche befestigt werden. Die Mikroschalter sind im Allgemeinen kleine, rechteckige Geräte, die völlig unabhängig sind und keine Wartung erfordern. Durch die geringen Wartungskosten werden sie bei jedem Verschleiß schnell ausgetauscht. Vor diesem Hintergrund ist zu beachten, dass sich der Mikroschalter kaum abnutzt.


Der Mikroschalter arbeitet mit Kraft. Während des Betriebs wird dies mit dem Newton gemessen. Die Betriebsleistung wird verwendet, um das Energieniveau zu beschreiben, das zum Aktivieren des Schalters benötigt wird. Alternativ hat der Mikroschalter auch eine Auslösekraft. Auch in Newton ausgedrückt ist die Freigabekraft die Kraft, die während des Freigabens ausgeübt wird. In Mikroschaltern gibt es Kontaktmaterialien, die bei ihrem Mechanismus helfen. Das Kontaktmaterial des Geräts wird entsprechend den Haltbarkeitsanforderungen oder anderen Anforderungen ausgewählt, die die Entscheidung beeinflussen. Kontaktmaterialien können aus Materialien wie Silber, Nickel, Gold, Messing und anderen verschiedenen Legierungen hergestellt werden.


Die meisten Menschen sind normalerweise neugierig auf das Leben des Mikroschalters. In technischer Hinsicht wird der Mikroschalter in Millionen von Zyklen gemessen, was bedeutet, dass das Gerät eine ziemlich lange Lebensdauer hat. Die meisten Konsumgüter verfügen natürlich über leichtere Arten von Mikroschaltern als Industrieprodukte. Mit minimalen Kosten kann der Mikroschalter jedoch mit höherer Kapazität auf den Mikroschalter aufgerüstet werden.


Die Art des Mikroschalters wird in gewissem Maße von seinem Gehäusematerial beeinflusst. Der Mikroschalter hält teilweise lange, da seine Gehäuse im Allgemeinen aus robusten Materialien hergestellt werden. Darüber hinaus sind Glasfaser sowie andere Substanzen bei der Herstellung des Mikroschalters nützlich. Aus diesem Grund würde ein Mikroschalteranbieter auf starken Gerätegehäusen bestehen. Darüber hinaus sind spezielle Materialien wie Nitril in der Anwendung so nützlich, wie sie benötigt werden. An Orten, an denen das Gerät ständigen Vibrationen und Stößen ausgesetzt wäre, können diesbezüglich Materialien wie Gummi verwendet werden. Der Mikroschalter kann auch aus Zinkstahl hergestellt werden. Die Sache ist, dass viele vom Menschen hergestellte Materialien für die Vorrichtung für bedeutende Anwendungen ausreichend haltbar sind.


Die Betätigungskraft von Mikroschaltern

Alle funktionellen Mikroschalter benötigen eine bestimmte Leistung, um den Aktuator zu aktivieren. Diese Kraft wird an den Aktuator gesendet, der dann den Stromkreis auslöst. Immer wenn der Stromkreis ausgelöst wird, wird er geschlossen oder geöffnet. Dies hängt davon ab, ob der Schalter normalerweise geschlossen oder offen ist. Die meisten Standard-Mikroschalter arbeiten mit Kraftwerten zwischen 20 und 27 Gramm. Sie können jedoch so hergestellt werden, dass sie entweder unterhalb oder oberhalb dieses Bereichs arbeiten.

Da Mikroschalter in verschiedenen Anwendungen verwendet werden, hat jeder Mechanismus seine Betätigungskraft. Ein Beispiel ist ein Mikroschalter, der erkennt, wenn die Tür eines Kühlschranks geöffnet ist, und nicht die gleiche Empfindlichkeit aufweisen muss, die erkannt wird, wenn eine Münze in einen Automaten geworfen wird. Ein Schalter mit höherer Empfindlichkeit funktioniert in beiden Anwendungen. jedoch aMikroschaltermit erhöhter Empfindlichkeit wird leicht ausgelöst. Alternativ führt jeder Mikroschalter, der nicht empfindlich genug ist, zu einem Mangel an Aktion, wenn er ausgelöst werden soll. Wenn Ihr Mikroschalter effektiv funktionieren soll, sollten Sie den Bereich seiner Betätigungskraft einschränken.

Daher kann ein Mikroschalter mit einer Antriebskraft von 20 und 27 Gramm hervorragend funktionieren. Dies liegt jedoch am Hersteller des Mikroschalters und am Lieferanten. Ein Mikroschalterlieferant kann verlangen, dass ein lichtkraftempfindlicher Mikroschalter mit einer Betätigungskraft von nur 6 Gramm hergestellt wird. So kann der Hersteller die Betriebsleistung durch Ändern der Aktuatorlängen des Mikroschalters personalisieren. Diese Änderung ändert entsprechend die Hebelwirkung, die die Aktuatoren auf einen Schalter ausüben. Eine großartige Eigenschaft dieses Elements des Mikroschalters ist, dass es an einzelne Anwendungen angepasst werden kann. Benutzer müssen die Mikroschalter nicht selbst anpassen. Jede gute Mikroschalterfabrik oder jeder Hersteller kann den Mikroschalter erfolgreich anpassen (indem er seine Aktuatorlängen ändert), um ihn dem beabsichtigten Zweck des Mikroschalters anzupassen. Mikroschalter benötigen natürlich nur eine minimale Betätigungskraft (Druck / Druck), um zu arbeiten.

Darüber hinaus können sie schnell arbeiten, während sie nur durch eine vernachlässigbare Kraft ausgelöst werden. In erster Linie kann der Kontakt des gemeinsamen Mikroschalters (C) entweder normal offen (NO) oder normal geschlossen (NC) sein. Die Mikroschalter arbeiten unabhängig von der verwendeten Betätigungskraft sehr zuverlässig, effizient und schnell. Mikroschalter gibt es in verschiedenen Bereichen elektrischer Nennwerte, die in Ampere (A) angegeben sind.


Wie ein Mikroschalter verwendet wird

DasMikroschalterenthält mehrere wesentliche Komponenten, die in diesem Abschnitt erläutert werden. Das Gerät verfügt über einen Hebel, der, wenn er nicht gedrückt und gedrückt wird, verschiedene Funktionen ausführt. Durch Drücken wird eine Nachricht an die gemeinsame Klemme (C) des Mikroschalters gesendet. Der erste Modus des Schalters befindet sich in der Position Normal geschlossen (NC). Der bewegliche Kontakt oder der Kontakt von Klemme C wird mit der NC-Klemme des Geräts verbunden. Aus diesem Grund wird kein Kontakt zwischen dem normalerweise geöffneten (NO) und dem Anschluss C hergestellt. Das an diesem Mechanismus angebrachte LED-Licht leuchtet normalerweise, um irgendeine Form von Aktivität anzuzeigen.

Wenn andererseits eine kleine Kraft auf die Hebelklemme des Geräts ausgeübt wird oder wenn die Klemmen niedergedrückt werden, werden die Klemmen NO und C verbunden. Folglich leuchtet das an diesem Mechanismus angebrachte Licht. Dies bedeutet, dass jetzt ein Kontakt zwischen den Klemmen NO und C hergestellt wurde. Darüber hinaus kann der Mikroschalter je nach Gerät, in dem das Gerät verwendet werden soll, gleichzeitig oder separat im NO- oder NC-Modus verwendet werden.


Einige wesentliche Komponenten des Mikroschalters

Der Mikroschalter ist eine nützliche Komponente in jeder Branche der Welt. Als sehr multifunktionale Schalter sind sie in fast allen mechanischen und elektrischen Geräten zu finden. Die folgenden Komponenten sind wesentliche Bestandteile des Mikroschalters.


Aktoren

Bei Mikroschaltern wird der Aktuator verwendet, um eine mechanische Kraft auf den Schalter auszuüben. Diese aufgebrachte Kraft ändert den Zustand des Schalters. Die Aktuatoren haben unterschiedliche Designs, von den Hebeln bis zu den Tasten und mehr. Die Designs werden basierend auf der Kategorie des Stellantriebs ausgewählt, der effektiv mit der Maschine oder dem Gerät arbeitet, in dem sich der Mikroschalter befindet. Zum Beispiel funktioniert der Knopfantrieb ziemlich gut an der Tür eines Autos. Dies liegt daran, dass eine geschlossene Tür den Knopf drücken kann. Dies erzeugt eine Zustandsänderung innerhalb des Mikroschalters. Dies führt zu Aktionen wie dem Ausschalten eines Alarms usw.


Mikroschalterstiefel

Die Mikroschalterstiefel sind Bestandteil des Mikroschalters. Dieser Kofferraum wird über dem Stellantrieb und einem anderen Teil des Mikroschalters eingesetzt. Die Hauptfunktion der Schaltermanschette besteht darin, den Wasserzufluss in den Mikroschalter zu stoppen. Alternativ kann der Switch-Boot als Identifikationsquelle verwendet werden. In den meisten Fällen ist der Switch-Boot farbcodiert. Diese Farbcodes zeigen, dass der Schalter eine Komponente eines bestimmten Systems oder einer bestimmten Schaltung ist. Darüber hinaus können diesbezüglich farbige Stiefel verwendet werden. Dies erleichtert das Auffinden des Mikroschalters erheblich.


Mikroschalterkappen

Die Mikroschalterkappe ähnelt dem Mikroschalterstiefel. Genau wie beim Stellantrieb befinden sich die Mikroschalterkappen über dem Stellantrieb. Dies bietet Schutz und eine einfache Möglichkeit, den Schalter zu erkennen.


Mikroschalter Sechskantmuttern

Die Sechskantmuttern sind spezielle Befestigungswerkzeuge, die an den Mikroschalter geschraubt werden, um ihn festzuhalten. Die Mikroschalter-Sechskantmuttern sind großartige Lösungen für den Mikroschalter, der unter einer Oberfläche befestigt ist, während der Aktuator oben herausragt. Die Sechskantmuttern lassen sich leicht zum Sichern des Mikroschalters verwenden. Bei Bedarf kann der Mikroschalter leicht entfernt werden.


Mikroschalterhebel

Ein Mikroschalter wird mit einem Hebel geliefert. Der Hebel eines Mikroschalters dient zum Aktivieren des Stellantriebs. Die Mikroschalterhebel sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Sie werden in zahlreichen Anwendungen eingesetzt. Der Mikroschalterhebel vereinfacht den Auslösemechanismus des Mikroschalters.


Mikroschalter-Anschlussabdeckungen

Mikroschalter werden mit einem Gerät geliefert, das als Anschlussabdeckung bezeichnet wird. Der Zweck der Klemmenabdeckung besteht darin, als Isolierung gegen mögliche Verunreinigungen zu wirken. Die Klemmenabdeckungen verhindern, dass die Klemmen versehentlich kurzgeschlossen werden. Sie verhindern auch, dass die Terminals die Bediener berühren. Andernfalls kann es zu einem möglichen Schock kommen.


Wie unterscheiden sich Mikroschalter voneinander?

Technisch gesehen unterscheiden sich Mikroschalter unter ihrem normalen Zustand, der Anzahl der Pole sowie der Anzahl ihrer Würfe voneinander. Darüber hinaus werden sie nach ihren Fällen differenziert. Der Mikroschalter hat spezielle Designs, die von Leiterplatten verwendet werden, und Mechanismen, die mit der Sechskantmutter befestigt werden können. Aufgrund der Zuverlässigkeit und kompakten Größe des Mikroschalters können sie in zahlreichen Anwendungen eingesetzt werden.

Die Vorrichtung kann auch anhand ihrer elektrischen Eigenschaften unterschieden werden. Die Mikroschalter sind kompakte Geräte und können nur mit minimalen Spannungen und Strömen arbeiten. Aufgrund der Vielseitigkeit des Mikroschalters können bestimmte Typen unter extremen Bedingungen eingesetzt werden.


Anwendung des Mikroschalters

Mikroschalter haben zwei Hauptbereiche, in denen sie angewendet werden. Erstens werden sie an Orten eingesetzt, an denen eine minimale Betätigungskraft und eine bestimmte Aktion erforderlich sind. Im zweiten Szenario werden Mikroschalter an Orten eingesetzt, an denen dauerhafte Zuverlässigkeit erforderlich ist. Dies liegt am internen Arbeitsmechanismus des Geräts. Darüber hinaus ist seine langfristige Zuverlässigkeit auch auf die autonome Leistung der Schließkraft gegenüber den Schaltkontakten basierend auf der Betätigungskraft zurückzuführen. Darüber hinaus hängt bei Mikroschaltern die Zuverlässigkeit des Schalters von der Kontaktkraft ab. Die Kraft sollte ausreichend und nicht übermäßig sein. Wenn der Schalter eine optimale Kontaktkraft hat, hat das Gerät eine lange Lebensdauer.

Hersteller von Mikroschaltern79

Was sind die Hauptanwendungen von Mikroschalter?

Mikroschalter werden in verschiedenen Szenarien verwendet. Es wird oft in häuslichen, industriellen Umgebungen und anderen offensichtlichen Orten gefunden. Die meisten Mikroschalter werden in Häusern, automatisierten Geräten sowie im Sicherheitsbereich eingesetzt. Der Mikroschalter ist ein häufiges Merkmal bei Haushaltsgeräten.


Verwendung von Mikroschaltern in Gebäuden, automatisierten Geräten und Sicherheitsanwendungen.

In häuslichen Umgebungen wird das Mikroschaltergerät in zahlreichen Anwendungen eingesetzt. Es kann im Haus, in automatisierten Geräten sowie in Sicherheitsgeräten verwendet werden. Einige dieser Anwendungen sind:

• Drucktasten für Rufpunkte und Alarme: Mikroschalter haben eine Standardanwendung als Auslösetasten in Brandmeldesystemen, Stoppsteuerung für Notfälle und Türentriegelung für Notfälle. Die Geräte werden in Notfällen eingesetzt, wenn die Alarme manuell aktiviert werden.

• Auslöser, um zu verhindern, dass Geräte demontiert werden - Geräte wie Kartenleser, Infrarotalarme und Bedienfelder für die Zugangskontrolle enthalten normalerweise den Mikroschalter. Wenn das Gerät beschädigt, entfernt oder demontiert wird, wird daher ein Alarm ausgelöst.

• Drehen von Geräten in Überwachungskameras - Bei Sicherheitsgeräten ist der Mikroschalter eine weit verbreitete Komponente für autonome Sicherheitsgeräte. Es wird in Überwachungskameras innerhalb der Drehmaschine verwendet. Der Mikroschalter wird ausgelöst, wenn diese Drehvorrichtung ihren äußersten Punkt erreicht. Wenn der Mikroschalter die Überwachungskamera betätigt, wird die Kamera in einem Bereich eines bestimmten Interessenwinkels des Bedieners gehalten. Hier hält der Mikroschalter die Kamera in der richtigen Position und verhindert, dass sie beeinträchtigt wird.

• Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagenanwendungen - Mikroschalter, die mit Luftdruck arbeiten, werden zum Erkennen von Luftdruckänderungen und Bedienfeldschaltern verwendet.

• Aufzugstüranwendungen - Mikroschalter werden häufig in Schaltern von manuell betätigten offenen Türen verwendet. Darüber hinaus werden sie als Schalter für Bedienfelder für den Bodenauswahlmechanismus des Aufzugs verwendet.

• Türzugangskontrollen - Das Gerät wird üblicherweise für den Betrieb der Schlösser von elektrischen Türen verwendet. Es wird verwendet, um das Entriegeln und Verriegeln einer Tür zu erkennen. Es wird auch verwendet, um den Schließ- und Öffnungsvorgang der Tür zu identifizieren. Der Mikroschalter lässt sich leicht anbringen, um das Öffnen des Rolltors (während des Aufrollens) zu erkennen. Sie werden häufig in Leistungsschaltern verwendet, um den Ein-Aus-Status des Geräts zu ermitteln. Sie werden häufig in Bedienfeldern verwendet. Die Vorrichtung ist auch nützlich, um die Position der Nocke und des Bolzens zu erfassen, die in den Türschlössern von Safes verwendet werden.

• Timer-Steuerungen - Das nützliche Gerät wird auch bei Timer-Steuerungen angewendet. Sie werden normalerweise immer dann aktiviert, wenn der Timer vollständig abgelaufen ist.


Die Verwendung des Mikroschalters in Heimanwendungen

Als nützliches Gerät für Haushaltskomponenten werden Mikroschalter häufig in Haushaltsgeräten eingesetzt. Sie sind:

• Waschmaschinen: In Haushaltswaschmaschinen wird das Gerät am Ort der Stromversorgung verwendet, um die Maschine entweder ein- oder auszuschalten. Sie können die Schaltleistung sowie den Winkel des Filters und der Trommeln erfassen. Der Mikroschalter wird verwendet, um festzustellen, ob die Tür offen ist oder nicht. Andererseits werden sie in den Tasten des Bedienfelds des Geräts verwendet. In den Innenteilen der Waschmaschine wird das Gerät verwendet, um den Wasserstand zu erfassen.

• Kühlschränke - Als nützlicher Bestandteil von Kühlschränken wird der Mikroschalter im Wasser- und Eisspender verwendet. Mit dem Mikroschalter wird überprüft, ob die Eismaschine richtig positioniert ist.

• Klimaanlagen - Das Gerät ist nützlich für den Betrieb von Klimaanlagen. Der Mikroschalter wird im Gerät verwendet, um zu überprüfen, ob die Türverkleidungen der Klimaanlage geschlossen sind. Sie erfassen genau den Winkel der Luftklappen des Geräts. Darüber hinaus sind sie als Reset-Tasten des Geräts nützlich.

• Mikrowellenherde und Reiskocher - In Küchengeräten wie Reiskochern wird mit dem Gerät festgestellt, ob die Abdeckung des Kochgeräts geschlossen ist oder nicht. Darüber hinaus wird das Gerät in Mikrowellenherden als Sicherheitsschalter eingesetzt. Zusätzlich wird die Vorrichtung sowohl in Reiskochern als auch in Mikrowellenöfen in den Bedienfeldschaltern verwendet.

• Autos und Golfwagen - Mikroschalter werden in verschiedenen mobilen Systemen wie Autos, persönlichen Trägern und Golfwagen eingesetzt. Bei Golfwagen wird das Gerät am Gaspedal des mobilen Wagens verwendet, um dem Magneten zu signalisieren, den Golfwagen zu bewegen. Mikroschalter werden sowohl in Elektro- als auch in Gas-Golfwagen eingesetzt. Es ist ein ausgezeichnetes Gerät für mobile Systeme.


So können Sie leicht erkennen, ob ein Mikroschalter fehlerhaft oder defekt ist

Ein Mikroschalter kann eher klein erscheinen. Es ist jedoch leistungsstark und kann bestimmen, wie gut Ihr Gerät funktioniert. Die Mehrheit der Benutzer von Mikroschaltern wählt normalerweise die Option, einen erfahrenen Reparaturbetrieb zu verwenden, sobald sie feststellen, dass ihre Mikroschalter nicht den Erwartungen entsprechen. Das Reparieren eines Mikroschalters ist nicht so schwierig, wie die meisten Leute denken. Entscheidend ist, wie der Mikroschalter repariert wird, um sicherzustellen, dass kein Fehler auftritt. Das Tolle daran, dies alleine tun zu müssen, ist, dass Sie etwas Geld sparen, indem Sie einen professionellen Mikroschalter-Reparaturbetrieb beauftragen, an Ihrem Gerät zu arbeiten.

Suchen Sie eine zuverlässige Anleitung, die Ihnen hilft, zu verstehen, wie Sie Ihren Mikroschalter genau und sicher reparieren können? Sie müssen nicht viele Handbücher studieren, um zu wissen, wie das geht, da Sie aus diesem endgültigen Handbuch lernen werden. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie einen fehlerhaften oder fehlerhaften Mikroschalter erkennen. Die folgenden Details sind eine umfassende Anleitung zur Überprüfung Ihres Mikroschalters auf Defekte. Nachdem Sie diese endgültige Anleitung durchgearbeitet haben, können Sie besser feststellen, ob sich der Mikroschalter in ausgezeichnetem Zustand befindet oder nicht. Mit dieser Anleitung müssen Sie bei der Reparatur Ihres Mikroschalters keine Vermutungen anstellen.


Einige häufige Defekte des Mikroschalters

Bevor Sie sich entscheiden, Ihren Mikroschalter auf Fehler zu untersuchen, müssen Sie unbedingt einige der potenziellen Fehler kennen, die den optimalen Betrieb des Mikroschalters beeinträchtigen könnten. Es ist wichtig zu beachten, dass einige dieser Fehler des Mikroschalters entweder behoben und behoben werden können, während andere Fehler niemals behoben werden können. Bei einigen dieser Fehler können Sie einen professionellen Reparaturbetrieb beauftragen, mehrere dieser Fehler zu beheben. Sie können nichts tun, um den Mikroschalter zu verbessern, wenn diese Probleme auftreten.

Einige der allgemein bekannten Fehler des Mikroschalters sind Teile davon, die sich verbrennen, Abschreibungen, Komponenten / Teile mit geringer Qualität, jedes Mal, wenn der Schalter betätigt wird und plötzlich stoppt. Während das Gerät andere bekannte Fehler aufweist, ist bekannt, dass mehr als 70% der funktionellen Mikroschalter typischerweise diesen Problemen ausgesetzt sind.


Typische Eigenschaften des Mikroschalters

Mikroschalterwerden ziemlich häufig als elektrische Teile verwendet. Diese umfassende Anwendung der Komponente bedeutet, dass es Variationen des Designs gibt. Das Design des Mikroschalters kann an seinen Zweck angepasst werden. Der Mikroschalter kann je nach Design und Zustand hergestellt werden, der bei Verwendung Bestand hat. Aufgrund dieses Zustands müssen die unterschiedlichen Eigenschaften der Vorrichtung bei der Herstellung berücksichtigt werden.

1). Aktuatortyp: Mikroschalter können als Aktuator verwendet werden. Dieser Aktuatortyp steuert die Kontakte des Geräts. Es gibt verschiedene Arten von Aktuatoren. Von diesen Arten von Aktuatoren sind die Knopfaktuatoren am beliebtesten. Die Hebeltypen sind auch sehr beliebt. Die verschiedenen Aktuatoren werden mit Variationen wie Langblatthebeln, langen geraden Hebeln und Langblatthebeln geliefert. Andere Arten von Aktuatoren sind Federkonstruktionen, Rollenkonstruktionen und andere.


2). Die Bewertung des Kontaktstroms: Der Mikroschalter kann auf diese Weise funktionieren. Die Nennleistung des Kontaktstroms ist die Höhe der Stromstärke, die die Kontakte verarbeiten können. Meistens werden die Mikroschalter bei niedrigem Strom angewendet; Einige Konstruktionen sind für Anwendungen mit hohem Strom ausgelegt, wie die der Steuerung eines Elektromotors und ähnlicher Geräte.

3). Der Terminaltyp: Mikroschalter sind während der Installation flexibel. Aufgrund der Größe dieser Komponenten können sie daher leicht auf Leiterplatten eingesetzt werden. Bei Verwendung als Klemmentyp kann der Mikroschalter auf verschiedene Arten verwendet werden. Diese Möglichkeiten umfassen Leiterplattenhalterungen in mehreren Winkeln, Laschen und andere Optionen. Einige dieser Optionen des Mikroschalters sind absichtlich so konstruiert, dass sie durch Löten befestigt werden können.


4). IP-Schutzart: Der Mikroschalter kann als Gerät für eine IP-Schutzart verwendet werden. IP-Schutz bedeutet Ingress Protection Rating. Mit der IP-Schutzart wird der Schutzgrad eines Geräts vor dem Eindringen von Fremdkörpern wie Staub, Wasser und Sand gemessen. Diese Eingangsbewertung gilt für alle Objekte wie Teile des menschlichen Körpers, Chemikalien und andere. Mit dem Mikroschalter ist das Bewertungssystem spezifischer als nur die Beschreibung des Prozesses mit einer vagen Form.


So wählen Sie den richtigen Mikroschalter

Mikroschalter sind Miniaturschalter, die in vielerlei Hinsicht nützlich sind. Sie werden häufig in Büros, Wohnungen und Fabriken eingesetzt. Daher sind die kleinen Geräte sehr gefragt. Wenn sich einige Benutzer jedoch für diese kleinen nützlichen Geräte entscheiden, sind sie häufig nicht in der Lage, die zu überprüfenden Parameter zu ermitteln. Mikroschalter sind sinnvolle Geräte, die in verschiedenen Mechanismen eingesetzt werden. Daher sind sie verschiedenen Bedingungen und Umgebungen ausgesetzt. Dieser Faktor spielt eine bedeutende Rolle. Ein in einem Golfwagen verwendeter Mikroschalter unterscheidet sich wesentlich von dem in einem Büro verwendeten. Der Hauptfaktor für diesen Unterschied ist, dass beide Mikroschalter so hergestellt werden, dass sie während ihrer Lebensdauer länger halten. Aufgrund der Umgebungen, denen Mikroschalter ausgesetzt sind, ist es unerlässlich, die richtigen Eigenschaften für ihre Mikroschalter auszuwählen, bevor sie in Betrieb genommen werden. Wenn ein Mikroschalter mit falschen Spezifikationen und Merkmalen in einer rauen Umgebung eingesetzt wird, kann er schneller als erwartet beschädigt werden. Im schlimmsten Fall können Sie die Ausrüstung des Mikroschalters beschädigen. Technisch gesehen sind bei der Auswahl eines Mikroschalters mehrere wichtige Eigenschaften zu beachten. Aufgrund der Art der Anwendung können Sie zwischen verschiedenen Arten von Mikroschaltern wählen. Ein Mikroschalter kann basierend auf verschiedenen Merkmalen / Eigenschaften ausgewählt werden, z. B. dem Terminal. Bei der Auswahl eines geeigneten Mikroschalters gibt es verschiedene Arten von Anschlüssen. Einige Anschlüsse sind L-förmiger Hebel, Rollenhebel, simulierter Standard-Rollenhebel, kleiner simulierter Rollenhebel, erweiterter gerader Hebel, langer gerader Hebel, normaler gerader Hebel, kurzer gerader Hebel und Stiftkolben. Abgesehen von der klaren Auswahl der Endschalter für Mikroschalter können jedoch auch mehrere andere Eigenschaften ausgewählt werden.


Jeder zuverlässige Mikroschalter sollte eine Reihe von Eigenschaften aufweisen. Wenn Sie für bestimmte Bedingungen einen Mikroschalter auswählen möchten, müssen Sie auf zahlreiche Eigenschaften achten. Sie können einen Mikroschalter anhand seiner Vibrations-, Stoß-, Kontakt- und Isolationsbeständigkeit auswählen. Weitere Eigenschaften, die Ihnen bei der Auswahl eines geeigneten Mikroschalters helfen könnten, sind eine enge Konfiguration, ein kleiner Betriebsweg, eine hohe Empfindlichkeit, eine schnelle Aktion, eine Kontaktlücke und ein schönes Erscheinungsbild. Die meisten Mikroschalter zeichnen sich auch durch hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer aus.

Hersteller von Mikroschaltern30

Die folgenden Eigenschaften sollten bei der Auswahl eines Mikroschalters am besten beachtet werden:

• Isolationswiderstand: Mikroschalter verfügen über Isolationswiderstandseigenschaften, um eine bessere Bewältigung ihrer Umgebung zu ermöglichen. Der Isolationswiderstand ist als Widerstand des Mikroschalters gegen elektrischen Schlag bekannt. Ein Mikroschalter mit Isolationswiderstand schützt das Gerät vor Stromschlägen. Auf diese Weise schützt das Gerät die Maschine vor möglichen Schäden durch versehentliches Entladen. Die Technik zum Messen der Isolationswiderstandseigenschaft des Mikroschalters besteht darin, ihn isoliert zu testen und zu inspizieren. Um eine zuverlässige Leistung zu erzielen, sollte der Miniaturschalter einen vernünftigen Isolationswiderstandsbereich aufweisen.


• Kontaktwiderstand: Ein zuverlässiger Mikroschalter sollte in der Lage sein, Kontakten zu widerstehen. Aufgrund der Umgebungen, in denen die Geräte keinem Kontakt ausgesetzt sind, kann der Widerstand die Leistung des Geräts beeinträchtigen, insbesondere in einer ummantelten Komponente. Diese schwache Eigenschaft kann auch umfangreichere Geräte betreffen. Zum Schutz Ihrer Geräte sollte der Mikroschalter daher über ausreichende berührungsbeständige Eigenschaften verfügen.


• Vibrationsfestigkeit: Empfindliche Geräte wie Mikroschalter sind während ihrer gesamten Lebensdauer zahlreichen Vibrationen ausgesetzt. Daher müssen Benutzer beim Kauf eine auf diese kritische Qualität prüfen. Der Mikroschalter sollte während der Ausführung seiner Funktionen Vibrationen ohne Verschlechterung oder Ausfall ausgesetzt sein können. Zu diesem Zweck wird jeder erfahrene Mikroschalterhersteller während der Geräteproduktion ausreichende Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass er stark genug ist, um Vibrationen in bestimmten Umgebungen standzuhalten. Um die Fähigkeit der Werkzeuge zu überprüfen, Vibrationen standzuhalten, stellt der Mikroschalterhersteller daher sicher, dass sie den Mikroschalter gründlich testen. Für den Betrieb in sich bewegenden Instrumenten ist die Vibration von Mikroschaltern typischerweise hochfrequent. Daher werden die Geräte bei hohen Frequenzen auf ihre Vibrationsfestigkeit geprüft. Bevor das Gerät in die Mikroschalterfabrik gebracht wird, muss es vibrationsfest sein. In diesem Fall repräsentiert der Vibrationswiderstand die Amplitude oder Beschleunigung in einem bestimmten Frequenzbereich, in dem keine Schäden oder Fehlfunktionen auftreten. In diesem Fall ist ein Mikroschalter vibrationsfest, wenn er in seiner Lebensdauer unterschiedlichen Vibrationsniveaus ausgesetzt werden kann, ohne beschädigt zu werden.


• Stoßfestigkeit:Mikroschaltersind dafür bekannt, in Umgebungen zu arbeiten, in denen plötzliche Bewegungen auftreten können. Diese Bewegungen können dazu führen, dass andere Komponenten im Gerät nicht mehr richtig positioniert sind und heftig miteinander in Kontakt kommen. Ein Mikroschalter sollte belastbar oder stark genug sein, um plötzlichen Stößen standzuhalten, ohne während seiner Lebensdauer beschädigt zu werden. Es wird oft erwartet, dass Mikroschalter in ihrem Arbeitsleben mehreren Schockeinwirkungen ausgesetzt sind. Daher wird die Haltbarkeit der Vorrichtung verbessert, wenn sie so hergestellt werden, dass sie stoßfest werden.


• Kompakte Größe: Ein Mikroschalter sollte klein genug sein, um in einem Gerät verwendet zu werden. Zusätzlich zu dieser kompakten Größe sollte der Miniaturschalter ein schönes Aussehen haben, um seine Ästhetik zu verbessern. Ein gut aussehender Mikroschalter mit gleicher Funktionalität wird einem nicht gut aussehenden Mikroschalter vorgezogen. Daher ist das Erscheinungsbild eines Mikroschalters eine Eigenschaft, auf die Sie bei der Auswahl eines Mikroschalters achten sollten.


• Enge Konfiguration: Ein Mikroschalter ist eine ausgezeichnete Wahl für Sie, wenn Sie einen mit einer engeren Konfiguration wählen. Eine enge Konfiguration bedeutet, dass alle Mikroschalterteile angemessen abgestützt und befestigt sind, um sicherzustellen, dass sie fehlerfrei funktionieren. Geräte mit losen Anordnungen sind aufgrund des freistehenden Charakters ihres internen Mechanismus praktisch fehleranfällig. Ein Mikroschalter mit einer losen Konfiguration ist anfällig für Stöße und Unfälle. Ein Mikroschalter mit einer engen Konfiguration hält jedoch aufgrund seiner engen Konfiguration jeder Gefahr stand.


• Kontaktlücke: Ein zuverlässiger Mikroschalter sollte eine hervorragende Kontaktlücke haben, damit er optimal funktioniert. Je nach Verwendungszweck sollte der Mikroschalter über einen geeigneten Kontaktspalt verfügen, damit er ordnungsgemäß funktioniert. Die Kontaktlücke stellt sicher, dass das Gerät bei jeder Aktivierung des Stellantriebs pünktlich reagieren kann.


• Schnelle Aktion: Ein schnell reagierender Mikroschalter funktioniert aufgrund seiner Kontaktlücke. Der schnelle Aktionsprozess ist die Zeit, die der Aktuator benötigt, um auf den elektrischen Impuls zu reagieren. Ein schnell wirkender Mikroschalter ist immer ein Lieblingsprodukt unter jedem Mikroschalteranbieter. Das Gerät arbeitet effizienter, wenn es über einen schnell wirkenden Mechanismus verfügt.



• Hohe Empfindlichkeit: Wenn Sie einen Mikroschalter auswählen, möchten Sie möglicherweise einen mit hoher Empfindlichkeit auswählen. Ein Mikroschalter mit einer hochempfindlichen Eigenschaft stellt sicher, dass das Gerät seine Funktion bei der geringsten Änderung spezifischer Funktionen ausführt, die es aktivieren. Da Mikroschalterhersteller ihre Produkte auf Änderungen reagieren lassen, wird ein Mikroschalter mit hoher Empfindlichkeit sehr bevorzugt.


• Kleiner Betriebsweg: Das Mikroschaltergerät arbeitet mit einem Fahrgerät, das eine kurze Strecke zurücklegt, um es zu aktivieren. Je kürzer dieser Abstand ist, desto effektiver ist die Leistung des Mikroschalters. Daher tendieren die meisten Benutzer von Mikroschaltern dazu, den kleinen Betriebsweg des Geräts zu wählen.

Für mehr überMikroschalterBitte wenden Sie sich an unionwell unterhttps://www.unionwells.com


SCHNELLE LINKS

Produkte wechseln

KONTAKTINFORMATION

(+86) -0752-6236969
(+86)-752-5976966
(+86)-18169936698
info@unionwells.com
Stadt Huizhou, Provinz Guangdong, China

UNIONWELL-SCHALTER

Wir sind ein Switch-Hersteller mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Switches. Alle unsere Schalter sind nach UL, ENEC, EK, CQC usw. zugelassen. Unsere Schalter sind weit verbreitet in elektronischen Instrumenten, Haushaltsgeräten, Automobilelektronik und Elektrowerkzeugen, jährliche Produktionskapazität mehr als 300 Millionen Stück Schalter.
Urheberrechte2020 Unionwell Switch. Alle Rechte vorbehalten.